Startseite
Über Mich
AHP4
Galerie
Sehschlangen
Tourenbuch
Bookmarks
Elektronik
Gästebuch
Bewertung
Geschichten

Auflistung meiner bisher gegangenen Touren


Einzelheiten zur Tour Kraxelwanderung im Okertal

Aufbruchszeit16.September 2017, 12:30
Ankunftszeit16.September 2017, 16:00
KategorieMittelgebirge Mittelgebirgstour
Schwierigkeitschwer schwer
Länge in km8
Höhendifferenz380

Weitere Einzelheiten zur Tour

Mit Peter habe ich im völlig zugeparkten Romkerhall im Okertal getroffen. Am Birkenkopf waren zum Glück noch Parkplätze frei. Wir wollten einmal gemeinsam die Rabow-Klippe überklettern. Die Gratkletterei hat wieder einmal sehr viel Spaß gemacht, am Gipfekreuz trafen wir einen Vater mit seiner stolzen Tochter, die gerade erstmals den Südgrat im Vorstieg geschafft hat. Vielleicht war der blaue Klemmkeil, denn wir im unteren Bereich fanden, ja von den beiden. ;-)
Nach der Überkletterung des Grats sind wir steil durch den Fichtenwald nach Romkerhall abgestiegen, wo wir uns dann trennen mussten, da Peter in Clausthal noch etwas zu erledigen hatte. Ich bin den Wasserfallweg hinaufgeklettert, dann den Gratweg weiter zum normalen Aufstiegsweg zum Kästehaus. Die Mausefalle habe ich natürlich auch erklettert, wobei ich mich im Kamin etwas ungeschickt angestellt habe, weil ich mich an einer Stelle hochgearbeitet habe, wo es keine Trittleisten im Granit gibt. Oben kurze Pause, danach weiter zur Hexenküche, dort natürlich auch noch einmal rauf. Unten waren sehr viele Wanderer unterwegs, kein Wunder, bei dem schönen Ausflugswetter. Dann wurde es aber Zeit für eine Einkehr im Kästehaus. Viertel vor drei, da war ich knapp vor dem Schließen der Küche da (find ich ja doch etwas verfrüht). Andere Gäste, die nach mir kamen, hätten gerne noch zu Essen bestellt, wurden aber mit knappen Worten abgewiesen. Nach der Pause ging es dann auf direktem Weg wieder runter nach Romkerhall. Eine sehr schöne sportliche Wanderung. ;-)


Letzte Änderung : 26-Dez-2016
Copyright Jens Köhler, Velpke, Steinbruchstraße 1