Startseite
Über Mich
AHP4
Galerie
Sehschlangen
Tourenbuch
Bookmarks
Elektronik
Gästebuch
Bewertung
Geschichten

Auflistung meiner bisher gegangenen Touren


Einzelheiten zur Tour Luttertalumrahmung am Karfreitag

Aufbruchszeit30.March 2018, 11:30
Ankunftszeit30.March 2018, 19:30
KategorieMittelgebirge Mittelgebirgstour
Schwierigkeitschwer schwer
Länge in km19
Höhendifferenz750
Streckenprofilhier klicken!

Weitere Einzelheiten zur Tour

Nach einer Geburtstagsfeier am Vorabend konnte ich erst etwas später zu meiner eigentlich üblichen längeren Karfreitagswanderung aufbrechen. Daniel als Teilnehmer fiel wegen kränklichem Zustand (nicht partybedingt ;-) aus, daher ging es alleine nach Bad Lauterberg. Die Streckenführung war eigentlich wie immer, nur an der Aschentalshalbe entschied ich mich für eine neue sportliche Variante: An der Köte unter dem Hohen Feld folgte ich der Forstraße bergab in Richtung Tal der Geraden Lutter, bis ich die noch junge Gerade Lutter an einer großen Kreuzung traf, wo drei Wanderer absolut vertieft in eine Wanderkarte schauten und ein vierter Wanderer danaben allein apathisch auf sein Handy starrte. Sehr merkwürdige Truppe, ich kam nicht dazu, sie zu grüßen, und folgte stattdessen dem Bach bergauf auf einer steilen Schneise, die mich zu einer noch steileren Grasflanke führte, der ich dann bergauf zur Aschentalshalbe folgte. Puh, das war aber schweißtreibend. Der Rest der Strecke war eigentlich wie sonst, nur kurz vor meinem Tradi "Knollenblick" wich ich westlich in den Hang aus, wobei ich einen tollen Hirschenlauf über eine Lichtung in einer irgendwie magischen Geländefalte fand (ich kann es nicht anders beschreiben).
Den kulinarischen Ausklang bildete dann die Currywurst auf dem Bismarck-Turm, wobei ich mich dann später belehren lassen musste, dass eine Currywurst am Karfreitag ja ein absolutes No-Go sei. Was soll's, mir hat sie geschmeckt! ;-)


Letzte Änderung : 26-Dez-2016
Copyright Jens Köhler, Velpke, Steinbruchstraße 1