Startseite
Über Mich
AHP4
Galerie
Sehschlangen
Tourenbuch
Bookmarks
Elektronik
Bewertung
Geschichten

Auflistung meiner bisher gegangenen Touren


Einzelheiten zur Tour Knollenwanderung mit den Kollegen

Aufbruchszeit15.September 2018, 10:45
Ankunftszeit15.September 2018, 21:00
KategorieMittelgebirge Mittelgebirgstour
Schwierigkeitmittel mittel
Länge in km17
Höhendifferenz620
Streckenprofilhier klicken!

Weitere Einzelheiten zur Tour

Mit Lisa, Manuela, Sabine, Daniel, Michael, Jürgen und Torsten ging es von der Weinberghütte zum Großen Knollen und im Anschluss noch zum Bismarck-Turm. Es war eine feucht-fröhliche Wanderung. Der Weg zum Knollen führte uns durch das Tal der Geraden Lutter, wobei wir dann durch das Knollental direkt zum Gipfel aufstiegen. Oben machten wir eine lange Pause, der Rückweg führte uns über den Großen Hübichentalskopf, wo wir noch eine längere Pause auf der Wiese in der Sonne machten. Der weitere Weg war dann so wie immer. Der Windbruch kurz vor dem Knollenkreuz ist nun endlich halbwegs aufgeräumt, der ideale Weg ist mit Farbsprühflecken markiert, der Umweg über die westlich gelegene Schneise ist nicht mehr erforderlich. Nach dem Abstieg ins Tal schloss sich noch ein Aufstieg zum Kummel-Berg an, und oben angekommen gab es eine kulinarische Pause in der Block-Hütte des Bismarck-Turms. Der Abstieg zur Weinberghütte erfolgte im Dunkeln, und den Ausklang fand der Abend mit Kartenspielen im Alkoven der Hütte. Am nächsten Tag fuhren wir nach dem gemeinsamen Frühstück wieder nach Hause. Schade, denn man hätte im Harz echt noch was unternehmen können.


Letzte Änderung : 26-Dez-2016
Copyright Jens Köhler, Velpke, Steinbruchstraße 1