Startseite
Über Mich
AHP4
Galerie
Sehschlangen
Tourenbuch
Bookmarks
Elektronik
Bewertung
Geschichten

Auflistung meiner bisher gegangenen Touren


Einzelheiten zur Tour Polenztal und Brand

Aufbruchszeit13.October 2018, 10:15
Ankunftszeit13.October 2018, 17:30
KategorieMittelgebirge Mittelgebirgstour
Schwierigkeitschwer schwer
Länge in km17
Höhendifferenz870
Kartenausschnitthier klicken!
Streckenprofilhier klicken!

Weitere Einzelheiten zur Tour

Endlich mal wieder im Elbsandsteingebirge. Übernachtet habe ich bei Ralf und Christine in der Nähe von Radeberg. Für einen wunderschönen Herbsttag habe ich mir eine Wanderung im Polenztal ausgedacht, auf der ich nebenbei noch drei Geocaches einsammeln konnte. Geparkt habe ich an der Polenztalschänke. Aufstieg am Bärengarten vorbei zum Ritterfelsen (nette Kletterstelle an der zweiten Steintreppe). Dann wanderte ich über den Polenzbegangsteig entlang, am Ende Abstieg zum Neuweg und wieder hinauf zum Niederen Saugrund. Der Übergang vom Glatten-Stein-Weg zum Schlaglöcherweg war mir nicht möglich. Es sollte dort einen Weg geben, aber ich stand an zwei sehr heiklen Abkletterstellen, die mit einem Weg nicht wirklich etwas zu tun hatten. So bin ich zunächst zur stark frequentierten Brandstraße und von dort hinunter zum Schlaglöcherweg. Insbesondere der Anfang des Tals ist absolut beeindruckend! Dann hinunter zum Schulzengrund und alles wieder hoch zur Brandstraße (ja, so kommen Höhenmeter zusammen ;-)
Am Brand erst einmal eine kulinarische Pause mit schöner Aussicht, Abstieg über die Brandstufen zur steinernen Salzlecke und über den Salzleckensteig zur Polenz zurück. Der linksseitige Polenztalweg war wegen Sturmschäden gesperrt (oje, die haben es in einem halben Jahr nicht geschafft, diese Fichten wegzusägen!). Dennoch bin ich ihm gefolgt, und viele Wegspuren zeigten, dass das auch andere so machen. An der wegen Umbau geschlossenen Waltersdorfer Mühle flußaufwärts zum Hockstein. Über den Blümelgrund steil hinauf zum Hockstein, dort tolle Sicht auf Hohnstein mit Burg. Abstieg und Rückfahrt nach Radeberg. Wegen gesperrter Straßen bin ich noch einmal zur Hohburkersdorfer Aussucht, besonders schöne Sicht auf Stolpen.


Letzte Änderung : 26-Dez-2016
Copyright Jens Köhler, Velpke, Steinbruchstraße 1