Startseite
Über Mich
AHP4
Galerie
Sehschlangen
Tourenbuch
Bookmarks
Elektronik
Bewertung
Geschichten

Auflistung meiner bisher gegangenen Touren


Einzelheiten zur Tour Von Torfhaus zum Brocken

Aufbruchszeit26.January 2019, 09:00
Ankunftszeit26.January 2019, 17:00
KategorieSchneeschuhtour Schneeschuhtour
Schwierigkeitschwer schwer
Länge in km19
Höhendifferenz550
Streckenprofilhier klicken!

Weitere Einzelheiten zur Tour

Mit Richie habe ich an einem wettermäßig eher ungünstigen Tag eine Schneeschuhtour von Torfhaus zum Brocken und zurück unternommen. Die ganze Woche war es kalt, in der Nacht von Freitag auf Samstag kam Schneefall auf, leider hatte das Niederschlagsgebiet eine Warmfront im Gepäck, die bis zum Brockengipfel für nassen Schnee sorgte.
Am Schubenstein vorbei sind wir über das Skidenkmal zum Pionierweg ins Eckertal gewandert. Hinter der Ecker muss irgendwie mein GPS-Gerät ausgefallen sein, denn der Track sah so aus, als seien wir vom Morgenbrodsbach direkt zur Schutzhütte am Eisernen Tisch aufgestiegen. Dabei sind wir natürlich über die offiziellen Wege gelaufen, was in diesem Fall einen langen Umweg über den Scharfenstein bedeutete. Ab ca. 900m Höhe war der Schnee dann endlich nicht mehr durchweicht. Selbstverständlich haben wir die Schneeschuhe nicht durchgehend getragen. Oben am Brocken angekommen eine Überraschung: Die Brockenbahn fuhr nicht, dennoch waren Bahnhofsgaststätte und Touristensaal gnadenlos überfüllt. Irgendwo haben wir dann aber zum Glück einen Platz gefunden. Der Rückweg ging dann auf dem einfachen Weg über den Goetheweg zurück. Sehr nervig war der Gegenwind aus West, der besonders den Weg zwischen Brockenstraße und Eckersprung sehr unangenehm machte.


Letzte Änderung : 13-Mrz-2019
Copyright Jens Köhler, Velpke, Steinbruchstraße 1