Startseite
Über Mich
AHP4
Galerie
Sehschlangen
Tourenbuch
Bookmarks
Elektronik
Bewertung
Geschichten

Auflistung meiner bisher gegangenen Touren


Einzelheiten zur Tour HTG-Ötztal: Hintergraslspitze die zweite

Aufbruchszeit26.July 2019, 08:30
Ankunftszeit26.July 2019, 14:00
KategorieBergwanderung Bergwanderung
Schwierigkeitschwer schwer
Länge in km5
Höhendifferenz600
Kartenausschnitthier klicken!
Streckenprofilhier klicken!

Weitere Einzelheiten zur Tour

Letzter Tag der Hochtourenwoche auf der Vernagthütte. Es blieb jetzt fast nichts mehr übrig, alle Berge waren erklommen (na vielleicht noch die Kesselwandspitze), aber wir entschlossen uns zu einer Halbtagstour auf die Hintergraslspitze, denn auch anderen wollten diesen Gipfel erklimmen.
Von der Hüttenwirtin liehen wir uns ein 20m-Seil aus, um die rutschige Platte absichern zu können. Nach den ersten Metern durch die Felsen hinauf verabschiedeten sich überraschend Emel und Anja. Sie fühlten sich nicht in Gipfellaune, mit verkleinerter Gruppe ging es dann weiter. Vor dem Schneefeld setzte dann auch Anette aus, ihr war das Schneefeld irgendwie zu steil. Gerhild und ich spannten dann das Fixseil über die rutschige Platte, ich habe leider irgendwie das Kunststück vollbracht und Klaus Friend zu tief in die Felsspalte eingebaut, was ich aber erst auf dem Rückweg merkte. Das Seil war aber schön gespannt, und so konnten alle die Gefahrenstelle passieren, wobei Stefan dann anmerkte, dass man an dem hinteren Block eigentlich sehr gut hintergreifen könne. Komisch, das ist uns letzten Sonntag irgendwie nicht aufgefallen. Trotzdem ne doofe Stelle. Der letzte Aufstieg zum Gipfel war mir ja dann schon bekannt, da gibt es nichts zu berichten. Ein letztes Mal Gipfelglück bei gutem Wetter, dann vorsichtiger Abstieg. Seil wurde wieder abgebaut (Felix brachte es zurück), Schneefeld, Klettersteig, Grat, und schon waren wir wieder unten. Beim leichten Abstiegsweg zur Moräne fanden wir noch eine sehr schön gebaute Sonnenuhr. Den letzten Nachmittag ließen wir dann gemütlich ausklingen.


Letzte Änderung : 13-Mrz-2019
Copyright Jens Köhler, Velpke, Steinbruchstraße 1