Startseite
Über Mich
AHP4
Galerie
Sehschlangen
Tourenbuch
Bookmarks
Elektronik
Bewertung
Geschichten

Auflistung meiner bisher gegangenen Touren


Einzelheiten zur Tour Brockentour mit Claudio und Thorsten

Aufbruchszeit23.November 2008, 09:45
Ankunftszeit23.December 2008, 16:10
KategorieSchneeschuhtour Schneeschuhtour
Schwierigkeitschwer schwer
Länge in km22
Höhendifferenz900
Streckenprofilhier klicken!

Weitere Einzelheiten zur Tour

Am 20.11. begann ein markanter Kaltlufteinbruch in Mitteleuropa, der dem Brocken eine Neuschneedecke von fast 40cm bescherte. Diese Schneepracht wollten Claudio, sein Kumpel Thorsten und ich ausgiebig nutzen, und so starteten wir in Ilsenburg zu einer hochwinterlichen Wanderung. Die Gegend rund um die (ehemalige ?) Bremer Hütte am Ende der Oberen Ilsefälle sieht momentan sehr verwüstet aus. Die urige Bremer Hütte lag demontiert am Wegesrand, während ein Stückchen wegaufwärts die helle, im Entstehen begriffene Nachfolgehütte, ein halboffener Pavillon, leuchtete. Hier konnten wir auch einen schönen Schneeschauer genießen (war wirklich schön!).
Bei Erreichen des Kolonnenwegs montierte ich meine Schneeschuhe, und dann ging es in zügigem Tempo die restlichen 400 Hm zum Gipfel hinauf. Ab dem Bahnübergang wurde es windig und spürbar kalt, die Sicht war eher schlecht, aber nicht so schlecht, dass man sich verlaufen konnte.
Oben kehrten wir nach einer kurzen Pause auf dem stürmischen und kalten Brockengipfel beim Brockenwirt im Bahnhofsgebäude ein. Der Rückweg war nicht weiter erwähnenswert, es schneite leicht, und das Ende des Ilsetals war so langweilig wie immer.


Letzte Änderung : 13-Mrz-2019
Copyright Jens Köhler, Velpke, Steinbruchstraße 1