Startseite
Über Mich
AHP4
Galerie
Sehschlangen
Tourenbuch
Bookmarks
Elektronik
Bewertung
Geschichten

Auflistung meiner bisher gegangenen Touren


Einzelheiten zur Tour Jubiläumsweg bis zum Schrecksee

Aufbruchszeit11.June 2009, 08:15
Ankunftszeit11.June 2009, 14:30
KategorieBergwanderung Bergwanderung
Schwierigkeitschwer schwer
Länge in km13
Höhendifferenz545
Streckenprofilhier klicken!

Weitere Einzelheiten zur Tour

Manchmal ist Petrus der Meinung, den Menschen nicht übermütig werden zu lassen. So war es auch am Tag nach meiner Hochvogel-Überschreitung. Über Nacht war die Regenfront aus Nordwest angekommen und sorgte für saftige Niederschläge. Dennoch wagte ich den Übergang nach Norden über den Jubiläumsweg. Auf den ersten Metern, beim Aufstieg zur Bockskarscharte, lugte fast die Sonne durch, und ich dachte mir, dass es schon klappen wird mit dem Wetter. Leider begann oben in der Scharte der Dauerregen, und es gab eigentlich nur zwei Regenpause auf der nun folgenden Höhenwanderung. Diese Regenpausen gestatteten mir allerdings, die landschaftlichen Höhepunkte zu sehen, nämlich das Hochvogelmassiv von Norden, und den traumhaft schönen Schrecksee mit seiner unglaublich markanten Insel. Am Schrecksee war dann allerdings Schluss mit dem Jubiläumsweg, bei einem Schneefeld verlor ich den Weg, und genau, als ich mich fragte, wo es denn nun weiterging, setzte so massiver Regen ein, dass ich mich entschloss, über das Taufersbachtal abzusteigen. Das war letztlich auch eine sehr mühsame Sache; ob der Weg über den Jubiläumsweg besser gewesen wäre. werde ich wohl so schnell nicht erfahren.


Letzte Änderung : 13-Mrz-2019
Copyright Jens Köhler, Velpke, Steinbruchstraße 1