Startseite
Über Mich
AHP4
Galerie
Sehschlangen
Tourenbuch
Bookmarks
Elektronik
Gästebuch
Bewertung
Geschichten
[Tagesmessung] [Jahreswerte] [Information]

Wetterstation

Der Anfang meiner Wetterstation war im Grunde genommen ein 19-Zoll-Rack, das ich Ende 1996 geschenkt bekommen habe. 1997 entstand die Idee eines Windmessers als Einschub für dieses Rack.

Ab 1998 lief der Windmesser auf dem Dach von Heim VI. Mit der Entwicklung eines Einschubs mit einem 16-Kanal-AD-Wandler bot sich dann die Möglichkeit, weitere Sensoren in das Rack zu integrieren. Folgende Sensoren kamen hinzu:
  • Helligkeitssensor auf LDR-Basis
  • Temperaturfühler
  • Barometer
Damit war der Anfang für die Grundfunktionen einer Wetterstation gemacht. Der nächste und nur konsequente Schritt war, die Messwerte im Internet online abrufbar zu machen. Zunächst geschah dies über den Heimserver in Heim VI, ab Sommer 1999 wurde das Konzept der Online-Anbindung grundlegend überarbeitet.

Das Einlesen der Messwerte über den Parallelport übernahm jetzt ein Linux-Server, der mit einem selbstgeschrieben Utility auch sofort HTML-Code generierte und auf einem Apache-Server online zur Verfügung stellte. Im Sommer 1999 zog die Wetterstation auf das Dach des Glückauferhauses in Clausthal um.

Im November 2002 kam als vorläufig letzte Erweiterung ein Niederschlagsmesser hinzu. Die Idee dazu kam, natürlich, während des Jahrhunderthochwassers im Sommer 2002.

Aufgrund von Umbauarbeiten im Server-Raum des Glückauferhauses, der bisher meine Wetterstation beherbergte, wurde meine Wetterstation demontiert und hielt einen mehrjährigen Dornröschenschlaf. Im Februar 2006 startete dann die Reaktivierung der Wetterstation. Während der Aufbau der Hardware unverändert blieb und lediglich zwei Reed-Kontakte und zwei Register-ICs getauscht werden mussten, wurde die Präsentation der Messergebnisse an eher zeitgemäße Techniken angepasst. Statt einer HTML-Generierung durch ein C-Programm werden die Messergebnisse nun in einer mySQL-Datenbank gespeichert und durch PHP-Skripte aufbereitet. Dies ermöglicht völlig neue Möglichkeiten der Datenaggregation.

ToDo:
  • Einstellung von Bildern des Windmessers
  • Einstellung von Bildern des 19-Zoll-Racks
  • Blockdiagramm der gesamten Wetterstation

Letzte Änderung : 26-Dez-2016
Copyright Jens Köhler, Velpke, Steinbruchstraße 1