Startseite
Über Mich
AHP4
Galerie
Sehschlangen
Tourenbuch
Bookmarks
Elektronik
Bewertung
Geschichten

Auflistung meiner bisher gegangenen Touren


Einzelheiten zur Tour Lappwaldweg Nr.10

Aufbruchszeit30.June 2010, 19:30
Ankunftszeit30.June 2010, 21:20
KategorieMittelgebirge Mittelgebirgstour
Schwierigkeitleicht leicht
Länge in km11
Höhendifferenz70
Kartenausschnitthier klicken!

Weitere Einzelheiten zur Tour

Grönland rückt immer näher, also muss trainiert werden. Heute habe ich meinen Rucksack mit Einfachseil (50m), Sitzgurt, Loap-2Personen-Zelt, Isomatte und Schlafsack gepackt und damit eine ordentliche Runde durch den Lappwald gedreht. Start und Ziel war Mariental-Horst in der Nähe von Grasleben. Besonders in der Nähe von Grasleben waren sehr schöne Buchenbestände zu bewundern. Leider waren die Mücken an diesem Abend sehr agressiv, ich wurde regelrecht verfolgt und sogar im Wandern mehrmals gestochen.
Kurz vor dem Kloster Mariental traf ich einen sehr unfreundlichen Jäger auf seinem Hochsitz. Ich befand mich auf einem breiten Feldweg, eine Stunde vor Dämmerung, und werde ohne Begrüßung sofort angeschnauzt und gefragt, was ich denn hier verloren hätte, das Gebiet gehörte ja schließlich zum Kloster und er müsse auf die Wildschweine schießen. Ich habe in meinem Freundeskreis Jäger und meine, die Denkweise eines Jägers zu kennen, aber es macht immer noch der Ton die Musik. Das war heute eine ganze schlechte Vorstellung eines Vertreters der Jagdzunft. Jemand, der als normaler Wanderer auf einem Feldweg unterwegs ist, gehört nicht so behandelt wie jemand, der unrechtes tut!
Ok, nun geht's mir besser. Die nächsten Begegnungen mit Menschen in Mariental waren wesentlich entspannter und auch lustig, mit einem so großen Rucksack fällt man eben doch etwas auf! :-)


Letzte Änderung : 13-Mrz-2019
Copyright Jens Köhler, Velpke, Steinbruchstraße 1