Startseite
Über Mich
AHP4
Galerie
Sehschlangen
Tourenbuch
Bookmarks
Elektronik
Gästebuch
Bewertung
Geschichten

Auflistung meiner bisher gegangenen Touren


Einzelheiten zur Tour Geigenkamm: Aufstieg zur Tanz-Alm

Aufbruchszeit2.September 2017, 15:54
Ankunftszeit2.September 2017, 17:30
KategorieBergwanderung Bergwanderung
Schwierigkeitleicht leicht
Länge in km3
Höhendifferenz525
Kartenausschnitthier klicken!
Streckenprofilhier klicken!

Weitere Einzelheiten zur Tour

Prolog:
Dieser Aufstiegswanderung ging eine lange Anreise voran. Mit Ronald, Kathrin, Jaime, Holger und Ralf traf ich mich um sechs Uhr morgens am Thüringenplatz. Jaime hatte sich dankenswerterweise mit seinem VW-Bus gemeldet, um uns alle in Richtung Süden zu befördern. Am Fernpass verloren wir im Stau etwas Zeit, aber um 14:40 waren wir im Pitztal in Mittelberg am Hüttenparkplatz der Braunschweiger Hütte. Das Wetter war exakt wie angesagt, kurz vor den Allgäuer Alpen fuhren wir in das große Regengebiet rein, das in den Alpen viel Schnee bringen sollte.
Allerdings waren wir doch erschrocken wie weit der Schnee hinunter gefallen ist, denn in Mittelberg auf 1700 Metern Höhe lagen Schneereste auf parkenden Autos! Bei Regen stiegen wir aus, setzten die Rucksäcke auf und liefen zur Bushaltestelle, wo uns um 15 Uhr pünktlich der Linienbus nach Jerzens mitnahm. An der Feuerwehr stiegen wir in einen kleinen Bus um, der uns zur Talstation der Hochzeigerbahn brachte, und nun mussten wir den Rest laufen, jedenfalls waren wir alle zu stolz, um eine Fahrkarte der Seilbahnn zu kaufen! Holger zögerte kurz (er war noch etwas erkältet), ließ sich aber bei dem doch guten Wetter überzeugen, auch zu Fuß aufzusteigen. Es war dann ein sehr kurzweiliger Aufstieg, und als der Regen immer stärker wurde, erreichten wir die Tanz-Alm, wo wir freundlich aufgenommen wurden.


Letzte Änderung : 26-Dez-2016
Copyright Jens Köhler, Velpke, Steinbruchstraße 1