Startseite
Über Mich
AHP4
Galerie
Sehschlangen
Tourenbuch
Bookmarks
Elektronik
Bewertung
Geschichten

Auflistung meiner bisher gegangenen Touren


Einzelheiten zur Tour Brockenwanderung bei Schneeschmelze

Aufbruchszeit6.January 2019, 08:16
Ankunftszeit6.January 2019, 14:53
KategorieMittelgebirge Mittelgebirgstour
Schwierigkeitschwer schwer
Länge in km26
Höhendifferenz1020
Streckenprofilhier klicken!

Weitere Einzelheiten zur Tour

Mensch, der Winter 18/19 ist ja wirklich unglaublich arbeitnehmerfeindlich! Das muss ja mal gesagt sein. In der Woche immer schön kalt, und kaum kommt das Wochenende: Zack, Warmfront, Dauerregen, Sturm! Eine Woche später war es dann übrigens noch schlimmer, da konnte man überhaupt nichts unternehmen!
Ok, also zurück zu dieser Wanderung: Regen fiel bis hinunter auf 900m Höhe und spülte den Schnee, der nach Silvester gefallen war, komplett weg! Entsprechend viel Schmelzwasser floss in der Ilse, die ersten Kilometer an dem lauten Fluss waren daher doch ein richtiges Erlebnis! Komisch, an der Stempelsbuche habe ich mich dann doch wieder verlaufen. Konnte aber dann doch auf nassen Wegen den Brockengipfel erreichen, wobei ab ca. 900m plötzlich der Schnee anfing, von jetzt auf gleich, und auf einmal lagen 40cm Schnee. Oben kurze Pause im Wolkenhäuschen. Im Anschluss wieder Abstieg über den Hirtenstieg und den Heinrich-Heine-Weg zur Stempelsbuche. Dort rechts abgebogen zur verdeckten Ilse. Auch dort war ein faszinierendes Wassergesprudel zu beobachten. Über den Schindelstieg zur Plessenburg und auf dem Hangweg zum Ilsestein. Nettes Päuschen bei Jaqueline, die Krakauer war wieder mega-lecker. Gespräch mit zwei Einheimischen, dabei wurde mir eine Buchhandlung in Wernigerode empfohlen, die ein sehr umfangreiches Angebot über Harzliteratur haben soll.
Der Abstieg ging dann über den Eselsweg. Aussicht gab es diesmal nur ganz wenig, aber wenigstens war endlich mal der Nebel weg. Es war wettermäßig sicher keine tolle Wanderung, aber wenigstens war es von oben trocken. Von unten gab es jedoch genug Nässe!


Letzte Änderung : 13-Mrz-2019
Copyright Jens Köhler, Velpke, Steinbruchstraße 1