Startseite
Über Mich
AHP4
Galerie
Sehschlangen
Tourenbuch
Bookmarks
Elektronik
Bewertung
Geschichten

Auflistung meiner bisher gegangenen Touren


Einzelheiten zur Tour Große Luttertalumrahmung

Aufbruchszeit8.February 2020, 10:40
Ankunftszeit8.February 2020, 17:30
KategorieMittelgebirge Mittelgebirgstour
Schwierigkeitmittel mittel
Länge in km18
Höhendifferenz750
Kartenausschnitthier klicken!
Streckenprofilhier klicken!

Weitere Einzelheiten zur Tour

Lange her ist die letzte Luttertalumrahmung, es wurde mal wieder Zeit. Start wie gewohnt an der Augenquelle. Hinter dem alten Förderschacht steiler und wegloser Aufstieg zum Großen Heibeekskopf, kurzer Abstieg, Aufstieg zum Knollenkreuz. Ab dem Knollenkreuz zunächst auf dem Wanderweg, dann weiter über den Kamm von Großentals-, Bärentals- und Hübichentalskopf. Am Großen Hübichentalskopf hat die Forst mal wieder die Wiese auf das Übelste kaputtgefahren!! Arg!
Aufstieg zum Knollen und kurze Pause. Dann weiter über die Fahrstraße in Richtung Aschentalshalbe. Da der Südwesthang der Aschentalshalbe nahezu baumfrei ist, habe ich mir noch einmal einen wüsten Aufstieg dort herausgesucht. Puh, das war schon anstrengend. Oben ging es dann von West nach Ost über diesen langen Bergrücken. Vorbei am Großen Koboltsthaler Kopf ging es auf den Kamm in Richtung Kummel-Berg. Noch einmal ein letzter Abstecher zu der Hirschwiese unterhalb meines Caches Knollenblick, dann auf gewohntem Weg über den Dicken Forstmeister zum Bismarck-Turm. Dort eine Einkehr mit Curry-Wurst und im Anschluss Abstieg im Dunkeln zurück zum Auto an der Augenquelle. Immer wieder schöne Tour! :-)


Letzte Änderung : 29-Nov-2019
Copyright Jens Köhler, Wolfsburg, Obere Dorfstraße 10d